Neue LEGO® SERIOUS PLAY-Work­shops erleich­tern Ein­stieg in die The­men Pro­zess­ma­nage­ment und Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken

keys-1380134_640

Schrau­ben Sie mit MGMTree an Ihren Pro­zes­sen! Zur Abs­trak­tion kom­ple­xer Sach­ver­halte bie­ten wir Ihnen zwei unter­schied­li­che Trai­nings an:

Pro­zesse gestal­ten mit LEGO® SERIOUS PLAY® 

Krea­ti­vi­tät erle­ben mit der LEGO® SERIOUS PLAY®

wird die e. g. Methode LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) genutzt. LSP zielt dar­auf ab, dass alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer akti­viert wer­den, ihre Per­spek­ti­ven und Ideen ein­zu­brin­gen. Der Ansatz beinhal­tet die Nut­zung her­kömm­li­cher LEGO®- Bau­steine, wel­che leicht zusam­men­ge­baut und wie­der demon­tiert sowie ohne Vor­wis­sen oder Talente genutzt wer­den kön­nen. Dies ermög­licht ein gemein­sa­mes Erar­bei­ten von Model­len als „tool­kit based model­ling“. Die­ser Erstel­lungs­pro­zess kann als „serious play” beschrie­ben wer­den. LSP lädt die Akteure in unter­schied­lichs­ten Anwen­dungs­be­rei­chen zu einem „think with the hands“ ein. Das Ler­nen und der Erkennt­nis­ge­winn wer­den durch den Modell­bau geför­dert und ange­regt. Die Grund­an­nahme von LSP ist, dass mög­li­che Ant­wor­ten in den Köp­fen der Teil­neh­men­den bereits unbe­wusst vor­han­den sind. LSP kann als eine dyna­mi­sche und kom­plexe Tätig­keit beschrie­ben wer­den, die es ermög­licht, Wis­sen und Per­spek­ti­ven zu tei­len und durch Krea­ti­vi­tät neue Ideen oder Fähig­kei­ten zu ent­wi­ckeln oder bestehende Annah­men anzu­pas­sen.