Struk­tur und Pla­nung im Home Office mit Fami­lie – Ein­bli­cke in unsere Arbeit bei MGMTree

Durch das Coro­na­vi­rus erle­ben wir momen­tan eine “Digi­ta­li­sie­rung im Zeit­raf­fer”. Vir­tu­elle Teams und flä­chen­de­cken­des Home Office sind von einem Tag auf den ande­ren Rea­li­tät gewor­den. Schu­len und Kitas sind fast bun­des­weit geschlos­sen und wir alle ste­hen vor der Her­aus­for­de­rung, unse­ren täg­li­chen Arbeits­ab­lauf zu gestal­ten. Als Bera­ter bera­ten wir nicht nur unsere Kun­den zu agi­len und digi­ta­len Arbeits­wel­ten, son­dern arbei­ten auch selbst schon seit eini­gen Jah­ren als vir­tu­el­les Team zusam­men. In unse­rem Blog star­ten wir mit der Reihe “Digi­ta­li­sie­rung live und im Home Office – Ein­bli­cke in unsere Arbeit bei MGMTree” daher eine kleine Serie, in der wir unsere Erfah­run­gen in der Team­or­ga­ni­sa­tion und im Umgang mit unse­ren Kun­den mit Ihnen tei­len. In unse­rem ers­ten Bei­trag geht es um das Thema „Struk­tur und Pla­nung“ im Home­of­fice.

Wenn auch Sie sich seit eini­gen Tagen kom­plett im Home­of­fice befin­den, so sind Sie von einem auf den ande­ren Moment gezwun­gen, eine Viel­zahl an Ent­schei­dun­gen zu fäl­len. Auf die Dauer kann das schnell zur Über­for­de­rung füh­ren: Ins­be­son­dere unter den aktu­ell zusätz­lich erschwer­ten Rah­men­be­din­gun­gen sind im Home­of­fice eine gute Struk­tu­rie­rung und Pla­nung wich­tig. Wäh­len Sie daher zu Hause einen Arbeits­platz aus, an dem Sie sich wohl­füh­len. Bes­ten­falls ist die­ser Arbeits­platz ruhig und hat einen Zugang zum Tages­licht. Ihr Arbeits­platz sollte sich nicht unmit­tel­bar im Lebens­mit­tel­punkt der Woh­nung befin­den, dies ist wich­tig um in ein Gefühl des „Fei­er­abends“ zu kom­men, wenn der Arbeits­tag been­det ist. Dann ist es gut die­sen Ort „ver­las­sen“ zu kön­nen.

Bei MGMTree haben wir in den letz­ten Wochen ganz eigene Lösungs­an­sätze gefun­den, wie wir unsere Arbeit im aktu­el­len Kri­sen­mo­dus pla­nen und struk­tu­rie­ren – hier ein paar Ein­bli­cke:

Der Fami­lien-Co-Working-Space

„Auch wenn es grund­sätz­lich wich­tig ist, dass die Arbeit im Home­of­fice am bes­ten in einem eige­nen Raum oder Büro erle­digt wird, Aus­nah­men bestä­ti­gen wie immer die Regel… Denn wenn mein Tag sehr voll ist und ich irgend­wie par­al­lel mei­nen Sohn bei den Schul­auf­ga­ben unter­stüt­zen möchte, dann set­zen wir uns auch mal gemein­sam an den Ess­tisch. Dabei achte ich sehr dar­auf, genau in die­ser Zeit keine ver­trau­li­chen Gesprä­che zu füh­ren und auch keine ver­trau­li­chen Doku­mente zu bear­bei­ten. Und wenn mein Mann mit sei­nem Rech­ner dann dazu kommt, ist unser Fami­lien-Co-Working-Space eröff­net.“ (Anna Wal­ter, Geschäfts­füh­re­rin MGMTree)

Gemein­same Tages­pla­nung

“Eine gute Pla­nung mei­nes Arbeits­ta­ges ist für mich der zen­trale Punkt, um gut durch die Zeit der phy­si­schen Iso­la­tion zu kom­men und mich vor Über­las­tung zu schüt­zen. Ich stimme mit mei­ner Fami­lie die Abschnitte des Tages ab und jeder kann dabei auf seine Bedürf­nisse ein­ge­hen. Dadurch bekom­men wir ein gutes Bild, wer zu wel­cher Zeit „benö­tigt“ wird, was „Über­gans­zei­ten“ (Mix aus Arbeit und Fami­lie) und was „Fami­li­en­zei­ten“ (Mahl­zei­ten, Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung, Besor­gun­gen, Frei­zeit etc.) sind. Gleich­zei­tig stärkt es das Ver­ständ­nis für die der­zei­tige Situa­tion und das jedes Fami­li­en­mit­glied auf die Unter­stüt­zung des ande­ren ange­wie­sen ist. Im Anschluss plane ich inhalt­lich meine Zeit­ein­hei­ten, in denen ich arbeite. Dabei ist mir unser digi­ta­les Scrum Board der MGMTree eine große Hilfe. Im der­zeit wöchent­li­chen Rhyth­mus pla­nen und bespre­chen wir unsere Auf­ga­ben. Neben der gro­ßen Trans­pa­renz im Team kann ich somit meine Wochen­auf­ga­ben sehr gut auf die ein­zel­nen Tage run­ter­bre­chen. Wich­tige, kon­zep­tio­nelle Arbei­ten erle­digte ich meist früh in Ruhe, wäh­rend ich bei leich­te­ren Arbei­ten oder team­in­ter­nen Mee­tings auch kurz­zei­tig für meine Toch­ter ansprech­bar bin, die im Raum neben mir sitzt und bspw. ihre Haus­auf­ga­ben erle­digt.” (Diana Syring, Bera­te­rin für Change Manage­ment | agile Orga­ni­sa­tion | Arbeit 4.0 bei der MGMTree)

In unse­rem nächs­ten Blog­bei­trag geht es um die tech­ni­sche Arbeits­fä­hig­keit im Home­of­fice mit Ein­bli­cken in unsere Tools und Sys­teme bei MGMTree.

Blei­ben Sie gesund und bei guten Kräf­ten!

Ihr Team der MGMTree

Sie haben Fra­gen oder benö­ti­gen schnelle, unkom­pli­zierte Unter­stüt­zung?

Benö­ti­gen Sie schnelle und unkom­pli­zierte Hilfe für Ihre Digi­ta­li­sie­rung im Zeit­raf­fer? Wir ste­hen Ihnen täg­lich von 13.00–14.00 Uhr per Tele­fon kos­ten­los für Ihre Fra­gen zur Ver­fü­gung. Sie errei­chen uns unter: +49 151 5713 4945 oder per Mail an inbox@mgmtree.de