MGMTree sucht Verstärkung!

Wir verstehen uns als wachsendes Netzwerk, in dem Wissen, Erfahrungen und Ideen miteinander geteilt werden. Um unsere bevorstehenden Projekte realisieren zu können, sind wir auf der Suche nach einem/r Berater/in, welche/r zukunfts- und lösungsorientiert denkt. Sie haben Talent und suchen eine herausfordernde und spannende Tätigkeit mit wechselnden Projekten in der Energiewirtschaft und anderen Branchen, dann schauen Sie auf unsere Stellenausschreibung Berater Projekt- und Prozessmanagement.

Wechsel an der Spitze der MGMTree

Unsere Geschäftsführerin Anja Köhler-Damm nimmt nach drei erfolgreichen Jahren Abschied von MGMTree und übergibt das Amt an Dr. Anna Walter.

Als Mitbegründerin war Anja Köhler-Damm federführend am Aufbau des Unternehmens beteiligt. Zusammen gelang es uns nicht nur, die MGMTree als Inhouse-Beratung im VNG-Konzern zu etablieren, sondern sich seit dem vergangenen Jahr auch erfolgreich am Markt zu positionieren. Als Team danken wir Anja Köhler-Damm für ihr großes Engagement und wünschen ihr für zukünftige Herausforderungen alles Gute.

Ihre Nachfolgerin, Dr. Anna Walter, hat ihre Arbeit als Geschäftsführerin bei uns bereits aufgenommen. Als amtierende Digitalisierungsmanagerin in der VNG sowie ehemalige Lean Beraterin und Fertigungsleiterin bringt sie umfangreiche Erfahrungen mit, um sich zusammen mit uns den Wachstumszielen in diesem Jahr zu stellen. Fachlich verstärkt sie unser Team um ihre Kompetenzen als zertifizierte systemische Change Management Beraterin, LEGO® Serious Play® Facilitator und Scrum Master.

Für unsere Kunden ergeben sich aus dem Wechsel keine Veränderungen. Auch in Zukunft steht Ihnen MGMTree als zuverlässiger Partner für Ihre Projekte zur Verfügung.

MGMTree wünscht ein frohes neues Jahr!

„Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.“ 
[Albert Einstein]

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Kunden und Geschäftspartnern ein frohes neues Jahr. Wir freuen uns auf spannende Projekte und eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Jahr 2019!

Ihr Team der MGMTree

Digitalisierung ohne Verlierer

neues Workshop-Angebot: Mein Pfad zum digitalen Unternehmen

Die erste Hürde in Bezug auf die Digitalisierung ist die Beantwortung der Frage „Was bedeutet Digitalisierung für mich/uns“. Die Antworten auf diese Frage können unterschiedlicher kaum sein. Bedeutet Digitalisierung, dass Maschinen die menschliche Arbeitskraft substituieren oder endet die Digitalisierung mit der Reduzierung der Papiermenge am Arbeitsplatz? Welche Rolle spielt der Mensch in der neuen Arbeitswelt? Ist er da, um die Maschinen zu unterstützen oder unterstützen ihn die Maschinen? In welchen Bereichen wird das menschliche Schaffen auch in Zukunft nicht durch digitale Prozesse zu ersetzen sein?

Ein gemeinsames Verständnis dieser Grundsatzfragen ist unabdingbar für die erfolgreiche Bewältigung von Herausforderungen der digitalen Welt.

In einem dreiteiligen Workshop erstellen wir Ihre digitale Road-Map. Im ersten Teil ermitteln wir Ihren Status Quo. Hier werden Schwerpunkte wie IT-Kompetenz, Kommunikation, Innovationskraft und andere Einflusskriterien untersucht und bewertet. Das ermöglicht uns einen Startpunkt auf Ihrer digitalen Road-Map festzulegen.

Der zweite Teil des Workshops behandelt die Fragen zur digitalen Vision. Wo genau wollen Sie hin? Welche Ziele wollen Sie erreichen? Welche Mittel stehen Ihnen zur Verfügung? Damit legen wir einen Zielpunkt Ihrer digitalen Road-Map fest.

Im letzten Schritt schließen wir die Lücke zwischen Start- und Zielpunkt. Dazu definieren wir Maßnahmen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind und Ihre Ziele verfolgen.

Unsere Beratung fördert eine Digitalisierung ohne Verlierer. Entworfene Konzepte und Maßnahmen sind an Ihrem Status Quo und Ihrer Vision orientiert. Eine Blaupause für die Einführung der Digitalisierung in einem Unternehmen gibt es nicht.

Ziele:

  • Gemeinsames Verständnis für Digitalisierung
  • Ermittlung des Status Quo als Startpunkt
  • Definition einer Vision
  • Festlegung von Maßnahmen zur Umsetzung der Digitalisierung
  • Erstellung einer digitalen Road-Map

Agenda:

  • Vorgespräch
  • 1. Workshop-Part: Ermittlung Status Quo [1 bis 4 Tage, je nach Anwendungsbereich]
  • 2. Workshop-Part: Ermittlung der Vision [1 Tag]
  • 3. Workshop-Part: Maßnahmendefinition [3-6 Tage, davon 50% als Aktivworkshop Vorort und 50% Nachbereitung und Definition, je nach Anwendungsbereich]

Wissen lässt sich am besten über einen Dialog vermitteln. Unsere Kollegen freuen sich daher auf Ihre Fragen zum Thema.

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an:

Bitte lesen Sie vor dem Senden die Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Datenschutz Sofortbehandlung

Wir liefern die prozessorientierte Sofortmaßnahme!

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die EU-DS-GVO verbindlich und unmittelbar.
In den kommenden Wochen stehen zahlreiche Unternehmen immer noch vor der großen Herausforderung die Vorgaben der EU-DS-GVO umzusetzen. Neben den Unklarheiten zu Inhalten und Anforderungen aus dem neuen Gesetz, fehlt häufig das Gefühl für den Umgang mit den neuen Datenschutzbestimmungen und ein strukturiertes Vorgehen für Erfüllung der verpflichtenden Vorgaben der Verordnung.
In einem eintägigen Workshop ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die ersten Ergebnisse für Ihre erfolgreiche Umsetzung und geben Ihnen wichtige Werkzeuge zur Weiterführung an die Hand.

Wir gliedern den gemeinsamen Workshop zur Sofortbehandlung in drei Teilschritte:

  •  „Anamnese“: wir ermitteln Ihre von der EU-DS-GVO betroffenen Prozesse und nehmen solche mit hoher Priorität beispielhaft auf
  •  „Diagnose“: wir überführen Ihre identifizierten Verfahren zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten in ein von uns zur Verfügung gestelltes Verarbeitungsverzeichnis
  • „Einleitung einer Behandlung“: wir definieren weitere kurzfristige Maßnahmen in der Umsetzung.

Am Ende des Workshop-Tages erreichen Sie folgende Ziele:

  • Sie sind in der Lage, das Verarbeitungsverzeichnis auszufüllen
  • Sie ermitteln selbstständig weitere Verfahren zum Umgang mit personenbezogenen Daten anhand der vermittelten Methodik
  • Sie haben erste Verfahren im Verarbeitungsverzeichnis erfasst
  • Sie haben das weitere Vorgehen bestimmt

Agenda:

  1. Vorstellung des rechtlichen Hintergrundes und der Auswirkungen
  2. Identifizierung Ihrer betroffenen Prozesse
  3. Prozesserhebung und Ableitung relevanter Verfahren in ein Verarbeitungsverzeichnis
  4. Vervollständigung des Verarbeitungsverzeichnisses
  5. Erörterung der weiteren Bearbeitung und Ableitung geeigneter Maßnahmen

Teilnehmerzahl: Maximal 6 Personen aus den Bereichen Personal, Recht & Compliance, IT & Qualitätsmanagement
Preis: 890,- € pro Workshop in der Zeit von 09:00 – 17:00 Uhr, zzgl. Reisekosten und MwSt.

more

Informationssicherheit –  Ihr Schutz von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit

Informationen zählen zum wertvollsten Kapital eines Unternehmens. Deshalb kann es geschäftsschädigende Auswirkungen haben, wenn sie in falsche Hände geraten oder nicht mehr zugänglich sind. Um Informationssicherheit zu gewährleisten, genügt es jedoch nicht, nur die IT sicherer zu machen – es betrifft IHR GESAMTES Unternehmen!

Wir, als Information Security Officer, unterstützen Sie auf Basis der ISO/IEC 27000-Reihe, um Ihre unternehmensspezifischen Standards und Richtlinien auf ein zertifizierbares Maß zu heben.

Unter anderem vermitteln wir Ihnen die Grundlagen eines Informationssicherheits-managementsystems (ISMS), sowie deren Aufbau und Bestandteile. Wir fördern Sie auf Ihrem Weg zur Zertifizierung nach der ISO/IEC 27001. Als aktiver Partner stehen wir Ihnen auch im Anschluss an eine erfolgreiche Zertifizierung zum Erhalt und zur kontinuierlichen Verbesserung Ihres ISMS zur Seite.

more

MGMTree berechnet Digitalisierungsfähigkeit von Geschäftsprozessen

Ressourceneffizientes Handeln verlangt angepasste und optimierte Geschäftsprozesse. Dies ist für nahezu alle Akteure im Wirtschaftskreislauf von besonderer Bedeutung, um eine dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen. Erfolgreiche Unternehmen erfinden sich daher immer wieder neu und passen ihre Abläufe flexibel, neuen Rahmenbedingungen und Marktveränderungen, an. Notwendig dafür ist eine gelebte Wandlungsfähigkeit mit schlanken und effizienten Unternehmensprozessen.

Zur Unterstützung hat MGMTree den Index Prozessautomatisierungslevel in Dienstleistungs- und Administrationsprozessen (PALIDA) entwickelt. Mit diesem werden neun Kriterien aus drei Dimensionen bewertet und mithilfe eines Algorithmus ausgewertet. Ergebnis ist eine Kennzahl, die für jeden Geschäftsprozess den Grad einer möglichen Automatisierung von einem niedrigen Niveau bis zu einer vollständigen Automatisierung angibt.

Lassen Sie uns jetzt das Prozessautomatisierungslevel Ihrer Geschäftsabläufe messen!

MGMTree wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Die MGMTree bedankt sich bei allen Kunden und Geschäftspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen und wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest sowie alles Gute und viel Energie für das neue Jahr.


Um Ihre Weihnachtszeit zu versüßen, ein Bratapfelrezept in klassischer Prozessform.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Nachkochen und Genießen!

ProzessCheck ist online!

Seit Ende August können Sie in unserem interaktiven ProzessCheck herausfinden in welchem Level sich das Prozessmanagement in Ihrem Unternehmen befindet. Klicken Sie sich durch einen Fragebogen mit den vier Prozessebenen Grundlagen, Analyse, Verbesserung und Innovation und jeweils fünf dazugehörigen Fragen. Das Durchklicken dauert nur wenige Minuten. Anschließend werden Sie erfahren in welchem dieser Felder unsere Berater bei Ihnen einsteigen können, um ein einfaches und struktiertes Prozessmanagement in Ihrem Unternehmen zu planen und umzusetzen.

Einfach hier Klicken und den ProzessCheck beginnen.

more