Start­pa­ket: Ein­stieg ins Pro­zess­ma­nage­ment

Für ein bes­se­res Pro­zess­ver­ständ­nis

Sich stän­dig ver­än­dernde Markt­be­din­gun­gen, kür­zere Ent­wick­lungs­zy­klen, Orga­ni­sa­ti­ons­kom­ple­xi­tät und digi­tale Wert­schöp­fungs­pro­zesse: Unter­neh­men ste­hen vor vie­len Her­aus­for­de­run­gen. Die eige­nen Pro­zesse ver­ste­hen und steu­ern zu kön­nen, ist dabei ein außer­or­dent­lich wich­ti­ges Thema, das maß­geb­lich den Erfolg oder Miss­erfolg eines Unter­neh­mens mit­be­stimmt. Denn Pro­zess­ma­nage­ment bringt Trans­pa­renz, Effi­zi­enz und Kun­den­fo­kus in die eige­nen Geschäfts­pro­zesse

Wir hel­fen Ihnen, Pro­zess­ma­nage­ment zu ver­ste­hen. 

Ziel­gruppe: 

Die­ses Trai­ning ist für  Mit­ar­bei­tende und Teams ver­schie­de­ner Orga­ni­sa­tio­nen, die einen ver­tie­fen­den Ein­stieg in das Thema Pro­zess­ma­nage­ment suchen.

Inhalt: 

Im 2‑Ta­ges-Trai­ning erler­nen Sie…

  • ein grund­le­gen­des Ver­ständ­nis zum Pro­zess­ma­nage­ment und wesent­li­che Begriffe zur Hand­ha­bung von Pro­zes­sen in Unter­neh­men
  • die Kon­zepte sowie Nut­zen und Erfolgs­fak­to­ren des Pro­zess­ma­nage­ments
  • Pro­zess­land­kar­ten und Pro­zess­dia­gramme zu lesen
  • Instru­mente zur Pro­zess­vi­sua­li­sie­rung über die Model­lie­rung ers­ter eige­ner Pro­zesse
  • Instru­mente zur Mes­sung und Steue­rung von Pro­zes­sen
  • Opti­mie­rungs­po­ten­tiale in Pro­zes­sen zu erken­nen
Preis:
  • Offe­nes Semi­nare: 550€ zzgl. USt. pro Teil­neh­mer (min. 5, max 10 Per­so­nen)
  • Inhouse-Semi­nar: 2.850€ zzgl. USt. (min. 5 max 10 Per­so­nen, vir­tu­ell oder bei Ihnen vor Ort)

Inter­esse geweckt? 
Kon­tak­tie­ren Sie uns gerne.